Das Vermögen von Dolly Parton ist höher als erwartet

[ad_1]

Whitney Houston brachte „Ich werde dich immer lieben“ 1992 als Teil des Hit-Soundtracks für an die Spitze der Charts Der Leibwächter, aber es war Dolly Parton, der ursprünglich die Power-Ballade in den siebziger Jahren schrieb und aufnahm. „Viele Leute sagen, dass dies Whitneys Lied ist, und ich sage immer: ‚Das ist in Ordnung, sie kann den Kredit haben, ich will nur mein Geld’“, witzelte Parton 2015 (via Heute).

Parton war es so wichtig, die Rechte an „Ich werde dich immer lieben“ zu besitzen, dass sie sogar Elvis Presleys Bitte, ihr Lied zu singen, ablehnte, weil er angeblich die Hälfte der Veröffentlichungsrechte dafür haben wollte. Parton erzählte CNBC Es war „eine der ersten wirklich schwierigen Geschäftsentscheidungen, die ich treffen musste“.

Parton traf eindeutig die richtige Wahl. Gemäß Die schwerenIn den 90er Jahren verdiente sie ungefähr 10 Millionen Dollar mit dem Song. Houstons Wiedergabe hielt 14 Wochen lang den ersten Platz auf der Billboard Hot 100. Partons Originalversion führte auch die Country-Charts an, als sie 1974 veröffentlicht wurde und erneut, als sie auf dem Soundtrack für erschien Das beste kleine Whorehouse in Texas im Jahr 1982 per CNBC.

Das war natürlich nur einer von rund 700 Songs, die Parton geschrieben hat. Sie wurde für zwei Oscar-Verleihungen für ihre Original-Songs nominiert: „9 to 5“ aus dem gleichnamigen Film und „Travelin ‚Thru“ aus Transamerica. Insgesamt zählt Parton zu den meistverkauften Künstlern aller Zeiten.

[ad_2]

Leave a Reply